Translate

Donnerstag, 10. August 2017

Zum trostlosen Augustbeginn

Ich weiß ja nicht, wie es bei Euch so wettermäßig läuft?!

Aber ich bekomme hier langsam den Wolkenkoller!
Keine Sonne und lauen Abende nach getaner Arbeit!
Was ist denn schon wieder los da oben?
Hat irgendwer seinen Teller nicht leer gegessen oder wessen Zisterne läuft noch nicht über???

Das ist doch glatt zum Mitheulen!
Deswegen habe ich entschlossen, meinen heutigen Post ganz in Rosa zu halten, damit Ihr nicht, so wie ich im Moment, die Mundwinkel hängen lasst! 

 Heute vor fast genau einem Jahr habe ich zum ersten Mal einen sehr persönlichen Post über sehr Privates geschrieben. 
Die Krebserkrankung meiner lieben Mama.
Sehr, sehr viele  liebe Leser haben mir und meiner Familie viel Mut zu gesprochen und uns das Beste gewünscht. Heute, ein Jahr danach, können wir nach vielen Monaten voller banger Momente und schlaflosen Nächten, endlich wieder ROSA nach vorne schauen.
Alles entwickelt sich so sehr positiv, der Arzt spricht sogar von einem kleinen Wunder!
Wir alle freuen uns so sehr darüber, sind frohen Mutes und werden weiterhin zusammen kämpfen!

So nun wieder was Nettes vom nassen Grün da draußen:


Jaaa, da schien noch die Sonne, als ich meine kleine Lilly so aufgehübscht habe. Das kleine Shooting hat ihr trotz Wärme so viel Spaß gemacht, sie wollte nur noch Posieren und hielt den Blick immer wieder fest in die Kamera, das kleine Fellnasenmodel!





Im letzten Post hatte ich ja schon angekündigt, dass es mich bald mal wieder in einer bekannten Frauenzeitschrift geben wird.
Noch kann ich nichts Näheres sagen, bin aber schon sehr gespannt, wie alles aussehen wird!
Bis dahin heißt es:
Immer schön neugierig bleiben!

 





 Mein Türkranz aus wilder Möhre hat es nur einen Moment in der prallen Hitze ausgehalten. Noch lasse ich Ihn hängen. Auch getrocknet mag ich ihn....
Klein Lilly hat ihre Milbeninfektion im Ohr gut überstanden.
Die kleine Maus war trotz Schmerzen eine ganz  tapfere Patientin. Mittlerweile ist sie wieder ganz die Alte und pflegt ihre große Liebe zu meiner Tochter mit vollem Körpereinsatz!
 

Die Woche neigt sich dem Ende zu und für uns heißt es:
Nur noch die nächste Woche durchhalten!
Dann haben wir endlich unseren "Sommerurlaub", oder eben das, was davon Sonnenschein-mäßig noch übrig ist!
Aber wir haben Sonne und Hoffnung im Herzen und freuen uns bewußt über die kleinen Dinge im Leben!
Ich danke Euch für die tollen Zeilen hier! 
Ich freue mich über jeden lieben Leser und winke mit vielen rosa Grüßen zu Euch rüber!
Eure Susan 


 

Sonntag, 30. Juli 2017

Es ist Wimpelzeit!

 

Julizeit ist Zeit zum Feiern!

 

Auch ist endlich Zeit zum Freunde und Familie treffen, verwöhnen, backen, kochen und natürlich Zeit für gaaanz viel Deko! 

Das ist MEINE Zeit und ich fühle mich, trotz doppeltem Zeitaufwand auf der Arbeit, pudelwohl!

Sorry Lilly, bichonwohl natürlich!

Der Sommer hat in den letzten Tagen wieder Fahrt aufgenommen, den Regen vermisse ich überhaupt nicht!

Die Schnecken feiern abends wieder massenweise Partys in meinen Blumenbeeten,-schämt euch!

Egal, es ist genug für alle da! Meine Pflanzenwahl ist eh eher schneckenunfreundlich.


Die Wimpelkette flattert witzig im Winde und versprüht einen leichten Charme vom Sommerlichkeit!
Gibt es das eigentlich? Egal, sie zeigen uns den Weg durch meinen Sommergarten - 
Es ist SUMMERTIME !
Rein ins rosa-rote Gartenglück:












Wie Ihr seht, wurden Tische gedeckt, Sträuße gebunden und Sitzecken gerückt . Wir waren auf alle Sorten an Wetter vorbereitet und ja, es wurden auch alle Plätze genutzt. 
Regen, Sonne und auch Gewitter!
Aber nichts hielt uns ab, zusammen zu feiern!
Und zum 15. Geburtstag gab es die gewünschte Einhorntorte
(auch wenn ich nicht auf die gefrorenen Dinger stehe)
Süß sah sie trotzdem aus!



Mit einem Salat im Glas ging es dann weiter und die eine oder andere Köstlichkeit wurde noch gereicht - die ich aber dann vergaß, vor die Kamera zu zerren....


Nun zum Schluss das Allersüßeste überhaupt:
unsere kleine Bichondame Lilly!
Sie kämpft im Moment mit ein paar Wehwehchen, 
ist aber auf dem besten Wege ganz gesund zu werden!
Die kleine Maus wird auch bald zusammen mit mir in einer bekannten Frauenzeitschrift erscheinen.
Mehr dazu schreibe ich im nächsten Post!
Bis dahin machen wir es uns alle in der Sonne gemütlich und pusten kräftig die dunklen Regenwolken weg! 
Ich wünsche Euch allen einen wunderbaren Start in den August!
Bleibt hübsch gesund und rosaverrückt!
Eure Susan

 

Dienstag, 18. Juli 2017

Ganz entspannt



Ist denn noch jemand da? 

Oder sind meine lieben Leser alle schon im Urlaub?

Hier müssen wir noch eine Woche durchhalten, ehe die Kinder ihre Schultasche in die Ecke werfen können...

Aber in der Schule sieht es nicht mehr nach strengem Lernen aus und auch ich bin irgendwie im Urlaubsmodus angekommen.
Dann nehme ich Euch jetzt mal mit in mein Blütenreich.
Eiskaffee, Weinschorle oder doch lieber ein Radler?

Kommt mit und genießt die vielen duftenden Blüten des Sommers:



















Die Hortensien haben wider Erwarten doch noch ganz gut Blüten angesetzt und meine Rose Orthello hat den 3.Umzug im Herbst ganz lässig hingenommen und blüht mit unverkennbarem Anmut in dunklem Pink.













Einige Blüten-Herzen zieren nun mein neues Holzhäuschen und ein rostiges Schild einer lieben Freundin aus Österreich erinnert mich täglich daran, was wirklich wichtig ist im Leben!









Der Sommer steht jetzt mitten in seiner Blüte!
Schwitzend komme ich gerade vom Gießen der Hübschen im Garten!
Ich liebe trotzdem dieses Wetter und hoffe, es bleibt uns noch ein Weilchen so erhalten!
Abends sitzen wir dann mitten im Garten und nur das Glucksen der Fische unterbricht das herrliche Zirpen der Grillen!




Macht es Euch schön und genießt das tolle Sommerwetter!

Der Aztekenofen  zaubert eine gemütliche Atmosphäre in den Senkgarten.

Ich wünsche Euch noch eine wunderbare Woche und grüße Euch ganz lieb!

Eure Susan




Freitag, 7. Juli 2017

Romantischer geht's nicht!

Willkommen im Juli

Willkommen im Romantik- Garten made by Susan!
Wie ich diese verschwenderische Fülle von Rosen und Co. liebe!
Ihr auch?



Eine Woche sind diese Bilder alt und schon jetzt ist ein Großteil der Rosen in die Halbzeitpause verschwunden.
Zu heiß, zu trocken, zu windig!
Ruck zuck sind die Blütenblätter gefallen und haben mir einen tollen zartrosa Teppich beschert.






Mein Rosenkranz liegt übrigens auf einer ganz alten Bettwäsche, die ich von meiner Oma geerbt habe. Da sie leider schon recht vergilbt war, habe ich sie kurzum  dunkelgrau eingefärbt...
Ich fand, sie ist ein schöner Kontrast mit der tollen Stickerei zu den zarten Rosenblüten.





Die nächsten Hitzegewitter haben sich angekündigt und auch heute sitze ich hier bei heruntergelassenen Rollläden im Halbdunklen.




Mein Häusle glänzt in der heißen Julisonne und vielleicht komme ich heute um das Kannen-schleppen herum!




Jeden Abend sitzen wir in unserem geschützten Senkgarten und genießen die lauen 
Abende!
Wie ich diese Zeit liiiebe!!!
Die Fische springen immer wieder aus dem Wasser - ich wusste gar nicht, dass wir fliegende Fische im Becken haben?!
Häschen Bunny gönnt sich hier und da eine kleine Portion Zierblume und legt sich dann entspannt zu uns an die Terrasse.
Eine tolle Zeit, findet Ihr nicht auch?!
So, nun ruft die Arbeit!
Ich wünsche Euch ein nicht allzu turbulentes Wochenende!
Nächste Woche geht's zu einem kleinen Abstecher in die Heimat Dresden...
Bleibt mir gesund und seid herzlich gegrüßt 
von Susan


Freitag, 30. Juni 2017

Einfach mal hängen lassen!


Nach Sonne und Mega Hitze


Der Juni verabschiedet sich auf flinken Füßen und der Juli winkt schon sichtbar:
Halli-hallo,
 bald beginnt der Feiermarathon ,wie in jedem Jahr!
Regen, Sonne, Sturm und viele Rosenblüten - 
das hinterlässt er uns und ich bin immer noch überrascht, wie herrlich sich alles erholt hat, vom üblen Frühlingswetter!



So langsam legen die erste Rosen ihre Sommerpause ein und die Hortensien entwickeln ihre bunten Blütenbälle.
Die Rose Kir Royal hat in diesem Jahr ein wirkliches Feuerwerk an Blüten abgegeben:





Aber auch alle anderen haben sich große Mühe gegeben!
Ich habe auch nichts anderes erwartet ;o))








Meine lieben Leser wissen ja, dass ich eigentlich auf rosa Wolken ausgelegt bin. Aber als ich anfing zu gärtnern, ist mir da bei allem jugendlichen Leichtsinn ein "Farbfehler" unterlaufen, der es in jedem Jahr aufs Neue versucht, diesen nicht als Fehler zu sehen:

Die Rose Tequila




Und siehe da, auch ich kann mich etwas mit ihrem Charme anfreunden....



Lustig baumeln nun die beiden Gläser am Goldliguster-Baum und ersetzen die im Moment fehlende Sonne!
Der Juni geht und ich bin schon mächtig mit der Planung von vielen kommenden Familienfesten beschäftigt. Meine Eltern feiern goldenen Hochzeit - ein ganz besonderer Moment, wenn man zurückblickt, wie toll beide gerade ihr Schicksal zusammen meistern. Dann hat auch die halbe Familie Geburtstag (mich eingeschlossen) und auch die Arbeit verlangt doppelten Einsatz!
Ich wünsche Euch eine wunderbare Sommerzeit mit Euren Lieben!
Genießt die langen Tage und die vielen Blüten in Euren Gärten oder Balkonen!
Alles Liebe 
Eure Susan